Star Trek - Deep Space Nine
Lichter im Dunkel
Star Trek - The Next Generation
Band 14: Absturz
Star Trek - New Frontier
Band 17: Mörderisches Spiel
Star Trek - Rise of the Federation
Band 4: Prinzipientreue
Star Trek - Voyager
Band 13: Kleine Lügen erhalten die Feindschaft II

Der kalte, verschneite, verregnete aber auch warme und sonnenverwöhnte April ist schon fast zu Ende. Genau wie die Romanserie Star Trek - New Frontier.

Cross Cult bescherte uns deshalb im April nochmals ein weiteres, und vorerst letztes Kapitel mit der Crew der U.S.S. Excalibur

Star Trek - New Frontier, Band 17: Mörderisches Spiel

Captain Mackenzie Calhoun hat schon unglaublichen Herausforderungen gegenübergestanden, aber keines seiner früheren Abenteuer hätte ihn auf die zeitgleiche Bedrohung durch zwei der zerstörerischsten Kräfte vorbereiten können, mit denen er es jemals zu tun hatte.
Die erste sind die D’myurj – eine mysteriöse und mächtige Spezies, die die Menschheit entweder unterwerfen oder ausrotten möchte … eine potenziell massive Bedrohung für das Rückgrat der Sternenflotte, die so weitreichend ist, dass man unmöglich sagen kann, wem man noch vertrauen kann.

Die zweite ist sogar noch erschreckender: Morgan Primus, früher einmal ein Lebewesen mit Seele und Bewusstsein, das mittlerweile eine unglaublich fortschrittliche Computersimulation ist, die sich im Herzen der U.S.S. Excalibur eingenistet hat… und schnell zu einer immer größeren Bedrohung für die Föderation wird. 
Als Mackenzie Calhoun versucht, diese neuen Feinde zu überlisten und auszumanövrieren, wagt er ein gefährliches Spiel, bei dem das Schicksal der Besatzung der Excalibur und möglicherweise das Leben von Milliarden bedroht ist…

Ich wünsche den Lesern viel Freude mit dem Roman und der Crew der Excalibur einen guten Flug, wohin es sie auch verschlägt. Vielleicht lesen wir uns irgendwann mal wieder.